KlinikClowns.de - Stiftung

Dauerhafte Sicherung der KlinikClowns-Besuche

Um die Arbeit der KlinikClowns für die Zukunft zu erhalten und zu sichern, hat unser Verein 2022 die gemeinnützige "Stiftung Lachen Schenken–KlinikClowns“ gegründet.

stiftung lachen schenken klinikclowns vorstand kuratorium 602px
Vorstand und Kuratorium kümmern sich gemeinsam verantwortungsvoll und ehrenamtlich um die Belange der Stiftung und die nachhaltige Finanzierung der Arbeit der KlinikClowns. Elisabeth Makepeace-Vondrak und Christian Merz bilden dabei den Vorstand. Dr. Barbara Wagner, Charlotte Liepelt und Gregor Gauder sind Mitglieder des Kuratoriums.

Die Regierung von Niederbayern hat die Stiftung mit Sitz in Landshut als rechtsfähige öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts anerkannt.
Regierungspräsident Rainer Haselbeck würdigte bei der Überreichung der Stiftungsurkunde das Engagement der Gründerin und Initiatorin Elisabeth Makepeace: „Ein Lachen Schenken! Diese wunderbare Idee ist eine echte Erfolgsstory. Mit der Gründung der Stiftung bekommen die ‚KlinikClowns‘ eine noch bessere und dauerhafte Grundlage. Ein großes Dankeschön und Kompliment an alle, die mitmachen!“

Steuerliche Vorteile bei Spenden und Zuwendungen an eine Stiftung

Zuwendungen an eine steuerbegünstigte Stiftung können als Sonderausgaben vom zu versteuernden Einkommen im Rahmen der steuerlichen Höchstgrenzen abgezogen werden und vermindern die Steuerlast:

  • Spenden – allgemeiner Spendenabzug

    Privatpersonen und Firmen können bis zu einer Höhe von 20 % des Gesamtbetrags der Einkünfte bzw. Unternehmen 0,4 % der gesamten Umsätze und der im Kalenderjahr aufgewendeten Löhne und Gehälter als Sonderausgabe geltend machen. Zuwendungen, die die Höchstgrenze überschreiten, können zeitlich unbegrenzt in künftige Jahre vorgetragen werden.

  • Zustiftungen

    Zuwendungen (Zustiftungen) in das zu erhaltende Vermögen (Grundstockvermögen) – können Privatpersonen bis max. 1 Mio. Euro im Jahr der Zuwendung und in den folgenden neun Jahren – zusätzlich zu den unter 1. genannten Spenden – abziehen (bei Ehegatten bzw. eingetragenen Lebenspartnern bis zu 2 Mio. Euro bei Zusammenveranlagung).

  • Erbschafts- und Schenkungssteuer

    Die Stiftung Lachen Schenken-KlinikClowns ist vom Finanzamt als gemeinnützig und förderungswürdig anerkannt und hat daher keine Erbschafts- und Schenkungssteuer zu zahlen. Das von Ihnen zu Lebzeiten oder per Testament der Stiftung zugewandte Vermögen kommt ungeschmälert der Arbeit der Stiftung zu Gute. Sollten Sie selbst Vermögen, das Ihnen vererbt oder geschenkt wurde, innerhalb von 24 Monaten nach Eintritt des Erbfalls bzw. der Schenkung an die Stiftung weitergeben, erstattet Ihnen das Finanzamt auf Antrag die bei Ihnen bereits angefallene Erbschafts- bzw. Schenkungssteuer.

In jedem Fall empfehlen wir, Ihren Steuer- oder Rechtsberater heranzuziehen.

Bei Fragen zur Stiftung und wie man dadurch die Arbeit von KlinikClowns unterstützen kann, wenden Sie sich bitte an Elisabeth Makepeace Tel.: 0173/9346006 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Haben Sie Fragen?

Elisabeth Makepeace
Elisabeth Makepeace
Vorstandsvorsitzende
0173 / 9346006
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Christian Merz Vorstand der Stiftung Lachen Schenken-KlinikClowns
Christian Merz
Vorstand
0173/1925169
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns eine E-Mail, rufen Sie uns an oder nutzen Sie dieses Kontaktformular:

Alle Felder sind Pflichtfelder

Name* 
E-Mail 
Ihre Nachricht 
    

Stiftung
Lachen Schenken-KlinikClowns:

IBAN: DE57 7016 9614 0002 5038 67
BIC: GENODEF1FSR
Freisinger Bank eG

stiftungsurkunde 263px